Süßkartoffel-Erdnuss-Eintopf - Tierfrei -

Menge

1 Stück

2 EL

1 Stange

500 g

200 g

3 Zehen

150 g

300 g

1 TL

1 TL

1/2 TL

150 g

1 1/2 EL

1/2 Bund

4 EL

1 Stück

Zutaten für 6 Portionen

Zwiebel

Olivenöl

Sellerie

Süßkartoffel

Kartoffeln

Knoblauch

Berglinsen

gehackte Tomaten

Salz

Kreuzkümmel

Pfeffer

Kichererbsen gekocht

Erdnussmuß

frischen Koriander

Kokosjoghurt (Alnatura)

Limette

Menge Zutaten für 6 Portionen
1 Stück Zwiebel
2 EL Olivenöl
1 Stange Sellerie
500 g Süßkartoffel
200 g Kartoffeln
3 Zehen Knoblauch
150 g Berglinsen
300 g gehackte Tomaten
1 TL Salz
1 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Pfeffer
150 g Kichererbsen gekocht
1 1/2 EL Erdnussmuß
1/2 Bund Koriander frisch
4 EL Kokosjoghurt Alnatura
1 Stück Limette

Zubereitung:

  • Zwiebel in feine Streifen schneiden. Öl in einen heißen Topf geben und Zwiebeln bei mittlerer Hitze 5 Minuten schmoren. Ab und zu umrühren.
  • Sellerie, Süßkartoffel und Kartoffel in 2 cm große Würfel schneiden, Knoblauch fein hacken.
  • Gemüse mit in den Topf geben und weitere 5 Minuten schmoren.
  • Linsen dazugeben, 2 Minuten braten, anschließend mit gehackten Tomaten und 850 ml Wasser aufgießen und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.
  • Erdnussbutter unterrühren. Aufkochen lassen und mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 30 Minuten kochen lassen.
  • Ab und zu umrühren. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Kichererbsen unterrühren.
  • Den Joghurt mit dem Abrieb der Limette und dem Saft sowie dem Koriander verrühren und auf dem Teller über das Essen geben.